GESCHICHTE DES CORNHOLES

DAS CORNHOLE,

EIN AMERIKANISCHES HOLZSPIEL

Alle leute kennt die echte geschichte des cornhole.

 

Die Deutschen wollen es im 14. Jahrhundert erfunden haben, die Engländer hätten auch etwas beigetragen und in Amerika, wo dieses Holzspiel den größten Aufschwung kennt, streiten sich die Staaten Kentucky, Illinois und Indiana als Urheber dieser Erfolgs-Story.
Ist ja egal, heute ist das Cornhole DAS unumgängliche Spiel, ein wahres Gesellschaftsphänomen, gespielt von Millionen Amerikanern.

Als respektiertes amerikanisches Spiel gibt es einen Nationalverband, «The American Cornhole Organization», ein Championship sowie  weit verbreitete Meisterschaften.

Das Cornhole ist sowohl ein Nationalsport als auch ein unwiderstehliches Hobby.

Ist ja egal, heute ist das Cornhole DAS unumgängliche Spiel, ein wahres Gesellschaftsphänomen, gespielt von Millionen Amerikanern.

 

Gespielt wird es mit Familie, Freunden, Nachbarn..., im Garten, Park, Camping, am Strand, zu Hochzeiten, Geburtstagen...


Kurz: Jeder kennt es und überall kann es gespielt werden.

 Amerikanische Föderation von Cornhole